Vorteile und Stärken

Verbundwerkstoffe spielen in der Transportbranche eine immer wichtigere Rolle. Sie kommen zum Einsatz bei einteiligen, teilausgestatteten Kabinen sowie Bodenmodulen mit integrierten Systemen oder Kabelbäumen, extrem langlebigen Dachelementen, Seitenwänden oder sogar bei ganzen Fahrzeugkarosserien. Es ist zu erwarten, dass sich dieser Trend fortsetzt und weiterentwickelt.

3A Composites Mobility ist Teil von 3A Composites – einem Unternehmen der globalen Schweiter Technologies-Gruppe. 3A Composites unterhält Niederlassungen und Produktionsstätten in Europa, Amerika und Asien und beschäftigt rund 4’000 Mitarbeiter.

3A Composites Mobility hat Standorte in der Schweiz und in Polen. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung und Produktion von funktionsintegrierten, leichten Lösungen für die Anwendung in Schienen- und Straßenfahrzeugen sowie für verschiedene industrielle Anwendungen spezialisiert.

Verbundwerkstofflösungen in der Praxis

Verbundwerkstoffe werden in Kürze Stahl und Aluminium ersetzen, die derzeit für die Herstellung verschiedener Fahrzeugtypen im öffentlichen Verkehr noch verwendet werden. Heute finden Verbundwerkstoffe in großem Umfang in Nahverkehrszügen, Hochgeschwindigkeitszügen, S-Bahnen, Straßenbahnen, U-Bahnen, Bussen und Reisebussen ihre Anwendung.

Besondere Eigenschaften von Verbundwerkstoffen

Verbundwerkstoffe spielen unbestreitbar eine immer wichtigere Rolle in der modernen Industrie und sind ein wichtiger Bestandteil moderner Produkte. Verbundwerkstoffe bieten Herstellern viele vorteilhafte Eigenschaften und garantieren auch den Anwendern ihrer Produkte zahlreiche Vorteile.

Wir nutzen eine breite Palette von technologischen Lösungen, wie manuelle Laminierung, Vakuumharzinfusion (VAC), Thermoformen, Bearbeitung auf digitalen Fräsmaschinen, Nasslackierung und Pulverbeschichtung. Alle Technologien können nach Kundenwunsch eingesetzt werden um Produkte mit den gewünschten Eigenschaften zu versehen.

Normen und Zertifikate

Die Entwicklungsabteilung arbeitet an neuen Konzepten, führt statische Berechnungen durch und überwacht die Qualitätskontrolle bei neuen Implementierungen. Die einzelnen Phasen des Produktionsprozesses werden durch zerstörende, zerstörungsfreie und funktionale Prüfungen sowie durch Qualitätskontrollverfahren, Risikomanagement und Erhalt entsprechender Zertifikate validiert. Unsere Produkte unterliegen einer regelmäßigen Kontrolle kritischer Parameter wie: Qualität der Strukturschweißnähte (sowohl in geklebter und geschweißter Ausführung), Produktsteifigkeit, sichere Verwendung, Nichtentflammbarkeit, Recyclingfähigkeit, usw. Sämtlich zum Einsatz kommende Technologien, wie bspw. Kleben und Schweißen, erfüllen die strengen Anforderungen von Qualitätsstandards sowie Sicherheits- und Umweltschutzstandards, wie zum Beispiel: ISO/TS 22163, ISO 9001, EN-15085, DIN 6701-2 A1, OHSAS 18001, als auch PN-EN ISO 14001.
Alle Zertifikate sind zum Herunterladen im Teil „Download„.

Bitte schildern Sie uns Ihr
Anliegen per Email

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Wenn Sie mit Fachbereichen unseres Unternehmens direkt Kontakt aufnehmen möchten, besuchen Sie die Website auf der unser Team vorgestellt wird.